Swiss Olympic Gateway

Für Swiss Olympic, den Dachverband des Schweizer Sports und das Nationale Olympische Komitee, fand Deimos mit dem API-Gateway einen Weg, um verschiedene Quellsysteme zu synchronisieren.
Ausgangslage Gateway

Ausgangslage

Swiss Olympic verfügt über verschiedene Systeme, die Stammdaten zu Athletinnen und Athleten, Organisationen und Sportarten verwalten. Die Daten zu einer Person sollen aber nicht mehrmals in verschiedenen Systemen vorkommen. Bis vor Kurzem mussten Mitarbeitende von Swiss Olympics die Systeme deshalb mühsam von Hand abgleichen.  

Lösungskonzept

Um einen automatischen Abgleich zwischen den Systemen zu ermöglichen, wurde ein API-Gateway eingeführt. Ziel war und ist, die Systeme zu entkoppeln, den manuellen Aufwand für den Datenabgleich zu verringern und gleichzeitig die Datenqualität in den Systemen zu erhöhen. Ein zusätzlich entwickeltes Analysetool soll ausserdem Inkonsistenzen erkennen. 

Ziel

Umsetzung

Eine moderne Lösung mit Open Source Frameworks

Die Umsetzung erfolgt vollständig mit bewährten Open Source Frameworks und Bibliotheken. Die Basis der Applikation im Backend bildet Spring Boot, ein leichtgewichtiges Framework, das Java Enterprise Dienste bereitstellt. Im Frontend wird Angular eingesetzt, um dynamische Single Page Applikationen erstellen zu können. 

Architektur

Die Lösung besteht aus den folgenden Komponenten:  
 

Zentrales API-Gateway als Drehscheibe für die Verteilung der Daten
Analysetool Web-Applikation für die Anzeige der Stammdaten

 

Die Komponenten kommunizieren via REST Webservices miteinander.  

Workflow Personensynchronisation
Architektur Gateway
Entwicklung

Die initiale Entwicklung begann 2020 – und dauert bis heute an. Vor der Entwicklung führten wir wöchentliche Workshops mit der Kundin durch, um uns einen Überblick über den Stand der Dinge zu verschaffen und die Anforderungen an das System zu bestimmen. 

Eine besondere Herausforderung bei der Implementierung war das Matching der Stammdaten in den verschiedenen Systemen. 

Verwendete Technologien

Für das Projekt wurden folgende Technologien verwendet:
 

Angular
Angular Material
Spring Boot
JPA/Hibernate
Apache Tomcat
MS SQL Server
Gradle
Icon Tech & Tools

Interessieren Sie sich für unseren Technologie-Stack?

Dann finden Sie auf der Seite Tech & Tools detaillierte Informationen.

Screenshot_2020-09-14-Stammdatenverwaltung.png

Ergebnis

Mit dem Analysetool lassen sich die Synchronisationsprozesse per Mausklick auslösen. Ausserdem zeigt es Probleme auf und erstellt Pendenzen zu Handen der User. 

Um die Stammdaten in den verschiedenen Systemen eindeutig zuweisen zu können, wurden für alle Dateneinträge zentrale Registernummern gesetzt.

Wir schätzen Deimos als langjährigen und verlässlichen Partner, der mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, aber immer auch mit guter Qualität überzeugt.
Stefan Ellenberger Leiter IT bei Swiss Olympic
Portrait Stefan Ellenberger