Spring Boot, Java, Angular und REST: Modernisierung der Sportjobs-Plattform
19.1.2021
Deimos hat das Stellenportal für Schweizer Sportjobs bei Swiss Olympic technologisch modernisiert und für die Benutzer attraktiver gestaltet. Mit dem Technologie-Wechsel ist die Applikation enger in die Verbandswebsite integriert und die Applikationsstruktur konnte vereinfacht werden.
Deimos Projects
Übersicht der öffentlich ausgeschriebenen Sportjobs weitere Informationen »
Detailansicht eines Stelleninserats
Login für das Erfassen und Bearbeiten der Stelleninserate durch die Inserenten
Übersicht der eigenen Inserate eines eingeloggten Inserenten
Erfassung eines Stelleninserats
Backend-Übersicht für die Sportjobs-Administratoren bei Swiss Olympic
Detailansicht mit Status-Protokoll für Sportjobs-Administratoren
Die Sportjobs-Applikation existiert bereits seit 2007 als eigenständige .NET-Applikation, welche ursprünglich als Iframe in die Verbandswebsite angezeigt worden ist. Später wurden die Insearte via SOAP in Magnolia synchronisiert. Das Ziel des abgeschlossenen Redesigns ist einerseits eine technische Modernisierung, welche die Architektur seitens Swiss Olympic vereinfacht und vereinheitlicht - andererseits sollen die Website-Besucher und Job-Inserenten von einer verbesserten Benutzerführung aufgrund der engeren Integration die Swiss Olympic Verbandswebsite profitieren.
 
Sportjobs besteht aus den folgenden Modulen:
  • Backend mit Verwaltung für die Sportjobs-Redaktion:
    Swiss Olympic kann die Inserate neu in der bestehenden und für Sportjobs erweiterten SO-Administration verwalten, welche bereits für die Benutzer- und Shop-Daten von «Cool and Clean» und «Schule bewegt» verwendet wird. Damit konnte eine deutliche Vereinfachung der Applikations-Landschaft für den Betrieb erreicht werden.
    Eingesetzte Technologien SO-Administration: Spring Boot, Java, Angular
  • Frontend mit Anzeige der Inserate auf der Verbandswebseite und Verwaltung für Autor*innen:
    Die Sportjobs-Inserate werden auf der Verbandswebsite mittels direktem Zugriff auf das Sportjobs-Backend via REST-Schnittstelle angezeigt.
    Die Inserierenden können ihre Inserate neu direkt auf der Verbandswebseite verwalten und müssen nicht mehr in eine separate Applikation wechseln. Dazu ist eine Angular-Applikation für die Verwaltung der Inserate in das Magnolia CMS integriert.
Wir sind überzeugt, dass die Sportjobs-Plattform dank der verbesserten User Experience noch lange einer der beliebtesten und meistbesuchten Inhalte der Swiss Olympic Verbandswebsite bleiben wird.
Das Projekt wurde von unserem Lehrling im Rahmen der IPA (Individuelle Praktische Arbeit) umgesetzt. Dabei wurde nicht nur die veraltete .NET-Applikation abgelöst, sondern auch sämtliche Daten migriert und kleinere GUI-Feature-Updates implementiert.

Wir danken Swiss Olympic für die Zusammenarbeit beim Redesign von Sportjobs und somit unseren Lernenden eine spannende Projekt-Erfahrung zu ermöglichen!
 
Swiss Olympic Sportjobs:
www.swissolympic.ch/sportjobs
 
 
« zurück
 
Deimos AGHeinrichstrasse 239CH-8005 Zürich
T +41 44 448 12 48 • www.deimos.ch